Beschreibung

Am 10. März wurde im Zentrum für Kunst und Medientechnologie Karlsruhe (ZKM) das Computerspiel "Frontiers" in die Dauerausstellung "World Of Games: Reloaded" aufgenommen.

Das Spiel ist ein Projekt der Künstlergruppe gold extra und thematisiert die Situation von Flüchtlingen an den Grenzen Europas, wobei sich die Spieler in die Rolle von Flüchtenden oder Grenzposten begeben. Der Entwicklung des Spiels gingen umfangreiche Recherchen vor Ort voraus.

Technisch basiert das Spiel auf der Half-Life Engine, die zusammen mit wemove den Anforderungen entsprechend modifiziert wurde.

Jahr

2010

Technische Aspekte

Half-Life Engine, C++

Tags

C++, Spiel, Kultur, Kunst